Der Dachstuhl des Einfamilienhauses in Schiffdorf war nicht mehr zu retten.

Der Dachstuhl des Einfamilienhauses in Schiffdorf war nicht mehr zu retten.

Foto: Kahrs

Blaulicht
Cuxland

Dachstuhlbrand in Schiffdorf: So hoch wird der Schaden geschätzt

Von Philipp Overschmidt
21. August 2019 // 17:00

Ein Tag nach dem verheerenden Dachstuhlbrand in der Straße Eschring in Schiffdorf am Dienstagabend laufen die Ermittlungen der Brandursache. Die Polizei gibt eine erste Schätzung zur Schadenshöhe ab.

122 Retter im Einsatz

Nach den ersten Schätzungen der Polizei beläuft sich der Schaden auf etwa 150.000 Euro, so die Sprecherin der Polizei Cuxhaven, Anke Rieken. Das Feuer war am Dienstagabend gegen 18 Uhr ausgebrochen. Trotz des Einsatzes von 122 Rettern brannte der Dachstuhl völlig aus. Bei dem Brand wurde niemand verletzt. Die letzten Einsatzkräfte verließen erst gegen 23 Uhr den Brandort.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Bald sind Sommerferien - und das in Corona-Zeiten!!! Fahrt ihr weg? Bleibt ihr daheim?

164 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger