m Wesertunnel hat die Poizei am Samstagabend einen alkoholisierten Radfahrer aus dem Verkehr gezogen.

Auf der B437 kurz vor dem Wesertunnel hat die Polizei am Samstagabend einen alkoholisierten Radfahrer aus dem Verkehr gezogen.

Foto: Pleul/dpa

Blaulicht
Cuxland

Dedesdorf: Alkoholisiert mit dem Fahrrad am Wesertunnel

Von nord24
13. Januar 2020 // 12:32

Am Samstagabend gegen 22 Uhr wurde der Polizei ein Fahrradfahrer auf der B437 kurz vor dem Wesertunnel gemeldet.

61-Jähriger stand unter Alkoholeinfluss

Die eingesetzten Beamten trafen nach eigenen Angaben auf einen 61-jährigen Bremerhavener, der mit seinem Fahrrad auf der Bundessstraße von Dedesdorf in Richtung Stotel fuhr. Das Licht am Fahrrad war defekt und der Mann stand erheblich unter Alkoholeinfluss.

Bremerhavener zeigte sich wenig einsichtig

Die Beamten hatten Schwierigkeiten, dem 61-jährigen zu verdeutlichen, dass er mit dem Fahrrad auf dieser Bundesstraße nicht fahren durfte. Der Mann verweigerte jegliche Kommunikation, inklusive der Angabe seiner Personalien und eines Atemalkoholtests. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.

Immer informiert via Messenger
Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?
2091 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger