Test geht weiter: Ein Jahr lang hat die Bremerhavener Polizei die als Taser bekannten Distanz-Elektroimpulsgeräte (DEIG) getestet. Die Beamten sind sehr zufrieden.

Ein Jahr lang hat die Bremerhavener Polizei die als Taser bekannten Distanz-Elektroimpulsgeräte (DEIG) getestet. Die Beamten sind sehr zufrieden.

Foto: Scheschonka

Blaulicht
Bremerhaven

Die Taser werden bei der Polizei Bremerhaven weiter getestet

Von Denise von der Ahé
22. November 2019 // 13:00

Der Taser-Test bei der Polizei Bremerhaven soll nach Ansicht der Bremer Landesregierung um ein Jahr verlängert werden.

Erster Test abgeschlossen

Die Forderung der FDP, Polizisten im Land Bremen innerhalb der nächsten zwölf Monate flächendeckend mit Elektroschockern auszustatten, lehnte Rot-Grün-Rot ab. Gerade erst hat die Polizeibehörde in Bremerhaven ihren ersten Test abgeschlossen.

Fünf Mal abgedrückt

23 Mal hatten die Beamten den Taser gezogen. In 18 Fällen davon reichte es, mit dem Elektroschocker zu drohen, und die Lage beruhigte sich. Fünf Mal drückten sie ab – dabei kam es nur zu minimalen Einstichverletzungen, so die Polizei.
Was die Parteien zur Verlängerung des Tests sagen und wie der Innensenator reagiert, lest ihr auf norderlesen.de.
 

Immer informiert via Messenger
​Welcher Bremerhaven-Song ist der Beste?
1577 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger