Der Unfallverusacher beging Fahrerflucht, die Polizei sucht nach Hinweisen.

Der Unfallverusacher beging Fahrerflucht, die Polizei sucht nach Hinweisen.

Foto: dpa

Blaulicht
Cuxland

Drangstedt: Laster stoßen zusammen

Von nord24
23. September 2020 // 13:17

Am Dienstagnachmittag (22.09.2020) kam es gegen 15 Uhr auf der Landesstraße 120, zwischen Drangstedt und Bad Bederkesa, zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Lastern.

Laster fährt über die Leitlinie

Kurz hinter der Ortschaft Drangstedt trafen sich die 40-Tonner im Gegenverkehr. Hierbei kam der Unfallverursacher mit seinem Laster über die Leitlinie hinweg in den Gegenverkehr. Obwohl sein Gegenüber, ein 38-jähriger Bremerhavener, seinen Sattelzug noch nach rechts lenkte, konnte er einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Die Außenspiegel der beiden Laster stießen derart zusammen, dass sich Teile der Spiegelflächen, sowie die Verkleidung lösten und herabfielen.

Nachfolgende Autos beschädigt

Diese Teile verursachten im späteren Verlauf Sachschäden an dem Auto einer 30jährigen Geestländerin und einer 53jährigen Staderin, die ebenso in Richtung Bederkesa gefahren sind. Insgesamt entstand ein Sachschaden von ca. 3.000 Euro an vier Fahrzeugen.

Fahrerflucht: Polizei sucht nach Zeugen

Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt fort und entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Die Kennzeichen des verursachenden Fahrzeugs konnten nicht abgelesen werden. Es ist lediglich bekannt, dass es sich um einen grauschwarzen Laster mit Muldenkipper-Auflieger handelte. Hinweise werden durch das Polizeikommissariat Geestland unter 04743/9280 entgegengenommen.

Immer informiert via Messenger
Wie feiert ihr in diesem Jahr Halloween?
165 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger