Ein 20-Jähriger soll in Schlangenlinien durch Loxstedt gefahren sein.

Ein 20-Jähriger soll in Schlangenlinien durch Loxstedt gefahren sein.

Foto: Symbolfoto: Patrick Seeger/dpa

Blaulicht
Cuxland

Drogenfahrt in Schlangenlinien durch Loxstedt

Von nord24
29. Dezember 2019 // 16:43

Unter Drogeneinfluss soll ein 20-Jähriger am Samstagabend gegen 19.30 Uhr in Loxstedt eine gefährliche Autofahrt hingelegt haben. Das berichtet die Polizei.

In Schlangenlinien unterwegs

Der junge Mann war mit einem silberfarbenen Geländewagen unterwegs. Zeugen meldeten den Fahrer, als er seinen Wagen von der A27-Anschlussstelle Nesse aus über die Lindenstraße und Bahnhofstraße in ein Loxstedter Wohngebiet steuerte. Dabei soll der 20-Jährige in starken Schlangenlinien unterwegs gewesen sein. Außerdem habe er teilweise den Fußweg genutzt.

Betäubungsmittelbedingte Ausfallerscheinungen

Die Polizei konnte den 20-Jährigen an dessen Wohnanschrift antreffen. Der junge Mann wies deutliche betäubungsmittelbedingte Ausfallerscheinungen auf. Nicht zuletzt aufgrund des Ergebnisses eines Drogenvortests wurde laut Polizei ein Strafverfahren eingeleitet und eine Blutprobe entnommen. Der 20-Jährige musste seinen Führerschein abgeben.

Polizei Schiffdorf sucht Zeugen

Wer von dem Autofahrer bei dessen Tour gefährdet worden ist, kann sich bei der Polizei melden. Auch andere Zeugen sollten auf dem Revier in Schiffdorf unter der Telefonnummer 04706/948-0 anrufen.

Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Kommt die „Schulschiff Deutschland“ nach Bremerhaven? Es wird gerade wild spekuliert.

1307 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger