In Edewecht wird ein Sexualstraftäter gesucht.

In Edewecht wird ein Sexualstraftäter gesucht.

Foto: NZ-Archiv

Blaulicht
Der Norden

Edewecht (bei Oldenburg): Mann fasst Mädchen (14) an die Brust

Von nord24
19. Dezember 2017 // 14:05

UPDATE: Nach einer polizeilichen Vernehmung des Mädchens am Dienstag stellte sich heraus, dass es keine sexuelle Belästigung gegeben hat. Ekelhafter Zwischenfall in der Gemeinde Edewecht (bei Oldenburg): Ein junger Mann hat dort am frühen Montagabend ein Mädchen (14) sexuell belästigt.

Das Mädchen läuft auf dem Fußweg zwei Männern entgegen

Das Mädchen war um 17.30 Uhr auf dem Breeweg unterwegs. Dort kamen ihm zwei junge Männer entgegen. Einer stoppte direkt vor der Jugendlichen. Er fasste ihr an die Brüste und zwischen die Beine. Der zweite Mann stand mit dem Rücken zum Mädchen.

14-Jährige stößt ihr Knie zwischen die Beine des Täters

Die 14-Jährige konnte sich gegen die Attacken gut wehren. Sie stieß ihr Knie zwischen die Beine des Täters. Der stöhnte auf und lief mit seinem Begleiter davon.

Spaziergänger wird Zeuge des Geschehens

Zeuge des Vorfalles wurde offensichtlich ein Spaziergänger, der einen Hund dabei hatte und den jungen Männern etwas hinterher rief. Dieser Zeuge schrie den Männern hinterher.

Täter trägt Schal oder Tuch vor dem Mund

Der Täter war etwa 18 Jahre alt, 1,85 Meter groß und von athletischer Statur. Er war mit einer hellgrauen Kapuzenjacke , dunklen Jeans und dunklen Schuhen bekleidet. Er trug einen Schal oder ein Tuch vor dem Mund. Der Mann sprach eine unbekannte ausländische Sprache. Der Begleiter war auch etwa 18 Jahre alt.

Die Polizei sucht Zeugen

Der Spaziergänger war etwa 30 Jahre alt und trug eine schwarze Mütze. Sein Hund hatte ein grün leuchtendes Halsband. Der Mann sowie weitere Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Westerstede unter Telefon  04488/833115 zu melden.

Immer informiert via Messenger
Soll es Freiheiten für Geimpfte geben?
463 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger