Der Täter kam durch das Fenster.

Der Täter kam durch das Fenster.

Foto: Arnd Hartmann

Blaulicht

Einbrecher nimmt in fremdem Haus Mahlzeit zu sich

nord24
26. März 2020 // 16:05

In der Nacht zum Mittwoch hat es in Midlum einen Einbruch in ein Einfamilienhaus gegeben. Bevor sich der Einbrecher mit dem gestohlenen Auto aus dem Staub machte, nahm er zunächst eine Mahlzeit zu sich.

Täter bereits festgenommen

Wie die Polzei Cuxhaven mitteilte, sei der Täter bereits festgenommen. Bei ihm handele es sich um einen 49-jährigen Mann, der mit dem gestohlenen Auto in Richtung Süddeutschland unterwegs war. Um 8 Uhr am Donnerstag wurde er in Aschaffenburg festgenommen. Die Staatsanwaltschaft Stade hat gegen den 49-jährigen beim Amtsgericht Geestland einen Haftbefehl erwirkt.

Durchs Fenster eingebrochen

Der 49-jährige hatte ein Fenster des Hauses zerstört und war so in das Haus eingedrungen. Hier hat er sich nach bisherigen Erkenntnissen längere Zeit

aufgehalten und sogar eine Mahlzeit zu sich genommen. Mit dem vorgefundenen

Fahrzeugschlüssel fuhr er dann bis nach Süddeutschland.

Umfrage Deutschland schottet sich mit krassen Maßnahmen gegen das Coronavirus ab: Um die weitere Verbreitung aufzuhalten, dürfen die Menschen jetzt nur noch höchstens zu zweit auf die Straße.

Sind drastisch Maßnahmen wie die Kontaktsperre richtig?

9917 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram