Einbrecher sind am Wochenende in die Krippe in Beverstedt eingestiegen.

Einbrecher sind am Wochenende in die Krippe in Beverstedt eingestiegen.

Foto: Symbolfoto: Frank Rumpenhorst/dpa

Blaulicht
Cuxland

Einbrecher verwüsten Krippe in Beverstedt

Von Andreas Schoener
8. Dezember 2019 // 13:05

Zerstörte Türen und jede Menge Unordnung - die Krippe der "Waldmäuse" in Beverstedt ist am Sonnabend Ziel bislang unbekannter Einbrecher geworden. Der Schaden wird auf 3000 Euro geschätzt.

Über Fenster eingestiegen

Alarmiert wurde die Polizei am Samstag gegen 23.30 Uhr, ebenso Gemeindemitarbeiter Jörn Struzyna. Bei ihrem Eintreffen waren der oder die Täter schon über alle Berge. Nach ersten Erkenntnissen sind die Einbrecher über ein Fenster eingestiegen und dann in den Schlafraum eingedrungen. Von dort aus ging es über den Flur ins Büro. Gestohlen wurde nach Angaben der Gemeinde nichts.

Andere Fälle in der Nähe

Bereits vor zwei Monaten wurde in die Grundschule Lunestedt eingebrochen, dort stahlen die Unbekannten ein Laptop. Vor drei Wochen trieben Einbrecher in der Grundschule Beverstedt ihr Unwesen, sie entwendeten aus einem Nebengebäude einen Rasenmähertrecker. Die Polizei ermittelt.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

759 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger