Am Montag gab es einen großen Polizeieinsatz am Hauptbahnhof Bremerhaven.

Am Montag gab es einen großen Polizeieinsatz am Hauptbahnhof Bremerhaven.

Foto: Symbolfoto: Gentsch/dpa

Blaulicht
Bremerhaven

Einsatz am Hauptbahnhof Bremerhaven: Mann festgenommen

Von Philipp Overschmidt
30. September 2019 // 16:14

Am Hauptbahnhof Bremerhaven ist am Montagnachmittag ein Mann festgenommen worden. Er soll nach ersten Informationen der Polizei mit einer Druckluftwaffe in eine Glasscheibe geschossen haben.

Mann abgeführt

Zeugen berichteten von bis zu acht Polizeiwagen, die am Montagnachmittag gegen 15.30 Uhr vor dem Hauptbahnhof in Bremerhaven standen. Eine männliche Person wurde von mehreren Polizisten abgeführt. Nähere Details konnte die Polizei noch nicht nennen.  

Bahnverkehr gestört

Der Bahnverkehr wurde durch den Einsatz kurzzeitig gestört. Einige Züge warteten an den Bahnhöfen, teilte die DB Regio Niedersachsen auf Twitter mit. Doch bereits kurze Zeit später konnten die Züge wieder fahren. DB Regio Niedersachsen informiert über Twitter:

Umfrage Deutschland schottet sich mit krassen Maßnahmen gegen das Coronavirus ab: Um die weitere Verbreitung aufzuhalten, dürfen die Menschen jetzt nur noch höchstens zu zweit auf die Straße.

Sind drastisch Maßnahmen wie die Kontaktsperre richtig?

8897 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram