Wildpinkeln geht überhaupt nicht. In Goslar hat ein Mann in einem Kaufhaus auf einen Wühltisch gepinkelt.

Wildpinkeln geht überhaupt nicht. In Goslar hat ein Mann in einem Kaufhaus auf einen Wühltisch gepinkelt.

Foto: Symbolfoto: Axel Heimken/dpa

Blaulicht
Der Norden

Ekelhafter Vorfall: Polizei in Goslar fahndet nach Wühltisch-Pinkler

Von nord24
28. Juni 2019 // 14:54

Die Polizei in Goslar fahndet nach einem Mann, der vollkommen ungeniert in einem Kaufhaus gegen einen Wühltisch gepinkelt hat - und zwar im Blickfeld einer Überwachungskamera.

Gegen Tisch und Ware gepinkelt

Gemeinsam mit einer Frau habe der etwa 60 bis 70 Jahre alte Mann das Kaufhaus betreten und sei zu einem Warentisch im Textilbereich gelaufen, teilte die Polizei am Freitag mit. Doch statt sich die Waren anzusehen, habe der Mann gegen den Tisch gepinkelt und Teile der Angebote verschmutzt.

Auf einem Video ist der Mann gut zu erkennen

Anschließend habe er mit seiner Begleiterin seelenruhig das Geschäft verlassen. Auf dem vorhandenen Videomaterial vom 17. Juni seien die beiden sehr gut zu erkennen.

Schaden: 100 Euro

"Was geht nur in solchen Menschen vor", fragte sich die Polizei angesichts des ungewöhnlichen Ermittlungsauftrags. "Es gibt immer wieder Sachverhalte, die auch wir als Polizei mit Unverständnis zur Kenntnis nehmen müssen." Der Schaden wird auf etwa 100 Euro geschätzt, da einige der Textilien nun unbrauchbar seien. (dpa)

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Wie schlägt sich Werder Bremen im ersten Relegationsspiel gegen den 1. FC Heidenheim?

346 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger