Die Polizei sucht nach einem jungen Mann, der seit einem Sprung in die Aller vermisst wird.

Die Polizei sucht nach einem jungen Mann, der seit einem Sprung in die Aller vermisst wird.

Foto: Archiv

Blaulicht
Der Norden

Ertrunken in der Aller? Junger Mann will Fußball retten und wird vermisst

Von Christoph Käfer
10. April 2017 // 19:15

Die Polizei sucht nach einem jungen Mann, der seit einem Sprung in die Aller vermisst wird. 

Mann springt in Fluss

Der 23-jährige Mann war am Sonnabend in den Fluss bei Verden gesprungen, um einen Fußball herauszuholen. Der Ball war bei einem Fußballspiel in die Aller geschossen worden und trieb ab.

Keine Spur

Daraufhin entkleidete sich der 23-Jährige und sprang ins Wasser, um den Ball zu retten. Bei dem Rettungsversuch ging der junge Mann unter. Seitdem fehlt von ihm jede Spur.

Polizei sucht mit Booten

Eine erste Suche am Wochenende blieb ergebnislos. Wie die Polizei am Montag mitteilte, wird die Suche nun mit Hubschraubern und Booten fortgesetzt.

Immer informiert via Messenger

Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?

1401 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger