Der Exhibitionist flüchtete vom Baggersee, als die Mädchen die Polizei anriefen. Jetzt werden Zeugen gesucht. Symbolbild

Der Exhibitionist flüchtete vom Baggersee, als die Mädchen die Polizei anriefen. Jetzt werden Zeugen gesucht. Symbolbild

Foto: Lothar Scheschonka

Blaulicht
Cuxland

Exhibitionist belästigt Mädchen am Hymendorfer Baggersee

16. Juni 2020 // 15:01

Ein 25 bis 30 Jahre alter blonder Mann hat am Samstag zwei 14-jährige Mädchen am Hymendorfer Baggersee belästigt.

Täter ist 25 bis 30 Jahr alt und blond

Am Samstag gegen 15 Uhr belästigte ein Exhibitionist an einer Badestelle des kleinen Hymendorfer Baggersees zwei 14-jährige Mädchen. Der Täter wird von den Mädchen als etwa 25 bis 30 Jahre alt und etwa 180 Zentimeter groß beschrieben. Er hatte kurze, auffallend blonde Haare und sprach Deutsch ohne Akzent, mit einer tiefen Stimme. Bekleidet war der Mann mit einem schwarzen bauchfreien Top ohne Ärmel, einer kurzen Jeans und knöchelhohen dunklen Turnschuhen.

Flucht nach Anruf bei der Polizei

Als der Mann bemerkte, dass die Mädchen die Polizei anriefen, flüchtete er mit einem schwarzen Damenfahrrad. Nach Zeugenaussagen soll sich der Täter bereits in den vergangenen Jahren an dem Baggersee aufgehalten haben, ohne dass es jedoch zu ähnlichen Vorfällen gekommen war. Zeugen, die Hinweise zu dem Täter geben können, wenden sich bitte unter 04743/9280 an die Polizei Geestland.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

930 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger