Bei einer Explosion hat sich ein 29-jähriger Mann lebensgefährliche Verletzungen zugezogen.

Bei einer Explosion hat sich ein 29-jähriger Mann lebensgefährliche Verletzungen zugezogen.

Foto: Symbolfoto: Colourbox

Blaulicht
Der Norden

Explosion in Wilhelmshaven: Junger Mann wird lebensgefährlich verletzt 

Von nord24
19. Juni 2017 // 10:48

Bei einer Explosion in Wilhelmshaven hat sich ein Mann lebensgefährliche Verletzungen zugezogen. Anwohner schreckten am Sonntagabend auf, weil sie im Hof eines Hauses eine Detonation hörten.

Spezialkräfte im Einsatz

Weil dort weitere Sprengmittel vermutet wurden, kamen Spezialkräfte von Landeskriminalamt und ein Sprengstoffspürhund zum Einsatz, wie die Polizei Wilhelmshaven am Montag mitteilte.

Reste von Kugelbombe gefunden

In der Wohnung eines 29-Jährigen fanden sie Reste einer sogenannten Kugelbombe - professionelles Feuerwerk der Kategorie F4. Feuerwerk der Klassen F3 und F4 darf der Polizei zufolge nur mit besonderer behördlicher Erlaubnis verkauft, besessen und abgebrannt werden.

Wohnhäuser evakuiert

Vorsorglich wurden zwei Wohnhäuser kurzfristig evakuiert und eine Straße gesperrt. Kurz nach ein Uhr durften die Bewohner zurück in ihre Wohnungen. (dpa)

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

871 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger