Nach einem Verkehrsunfall mit Fahrerflucht in Loxstedt sucht die Polizei nach Zeugen.

Nach einem Verkehrsunfall mit Fahrerflucht in Loxstedt sucht die Polizei nach Zeugen.

Foto: Symbolfoto: Scheschonka

Blaulicht
Cuxland

Fahrerflucht in Loxstedt: Autofahrerin (18) prallt gegen Hauswand

Von Philipp Overschmidt
18. Februar 2018 // 16:00

Eine 18-jährige Autofahrerin ist am Samstagmittag in Loxstedt gegen eine Hauswand geprallt. Zuvor soll ein entgegenkommendes Auto auf ihre Fahrbahn geraten sein. Während das Auto der Fahranfängerin schwer beschädigt wurde, fuhr das andere Fahrzeug davon.

Fahranfängerin muss ausweichen

Die 18-Jährige aus der Gemeinde Hagen war in ihrem Auto gegen 11.30 Uhr auf der Heinrich-Luden-Straße in Loxstedt unterwegs. Nach Polizeiangaben musste die Fahranfängerin wegen eines entgegenkommenden Autos, welches auf die Gegenfahrbahn geriet, ausweichen.

Gesamtschaden: 11.000 Euro

Dabei geriet das Auto der 18-Jährigen ins Schleudern und prallte gegen die Hauswand eines Mehrfamilienhauses. Durch den Aufprall wurde die Fahranfängerin leicht verletzt. Die Polizei schätzt den Gesamtschaden etwa 11.000 Euro.

Polizei sucht Zeugen des Unfalls

Das andere Fahrzeug fuhr einfach davon. Bei dem Auto soll es sich um einen grauen oder schwarzen Kleinwagen gehandelt haben. Zeugen des Verkehrsunfalls werden gebeten, sich unter 04706/9480 bei der Polizei in Schiffdorf zu melden.

Immer informiert via Messenger
Soll es Freiheiten für Geimpfte geben?
582 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger