Die Polizei Geestland hat in der Nacht zu Freitag einen Falschfahrer auf der A27 in Höhe Debstedt gestellt.

Die Polizei Geestland hat in der Nacht zu Freitag einen Falschfahrer auf der A27 in Höhe Debstedt gestellt.

Foto: picture alliance / dpa

Blaulicht
Cuxland

Falschfahrer auf der A27 völlig besoffen unterwegs

8. Januar 2021 // 11:21

Die Polizei Geestland hat in der Nacht zu Freitag einen Falschfahrer auf der A27 in Höhe Debstedt gestellt. Der Mann war stark betrunken.

52-Jähriger total betrunken

Der „Falschfahrer“ war auf dem Überholfahrstreifen entgegen der vorgeschriebenen Fahrtrichtung unterwegs. Mindestens ein anderer Verkehrsteilnehmen wurde dabei konkret gefährdet und musste über den Standstreifen ausweichen. Der 52-jährige Verursacher aus der Gemeinde Loxstedt konnte durch Beamte des Polizeikommissariats Geestland an der Anschlussstelle Debstedt gestellt werden.

Mann war ohne Fahrerlaubnis unterwegs

Der Loxstedter stand derart unter Alkoholeinfluss, dass nicht mal ein Atemalkoholtest geleistet werden konnte. Zudem war der Beschuldigte nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis, da ihm diese bereits gerichtlich entzogen worden war. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen. Zudem muss sich der 52-Jährige nun für seine Verfehlungen verantworten.

Immer informiert via Messenger
Würdest du dir die Haare selbst schneiden?
365 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger