Die Kfz-Werkstatt ist vollständig ausgebrannt.

Die Kfz-Werkstatt ist vollständig ausgebrannt.

Foto: Feuerwehr Loxstedt

Blaulicht

Werkstatt in Loxstedt brennt komplett aus

23. Oktober 2020 // 13:17

In der Bahnhofstraße in Loxstedt ist am Freitagmittag eine Kfz-Werkstatt vollständig ausgebrannt.

Brandursache noch unbekannt

Die Werkstatt in Loxstedt hatte am Mittag aus noch unbekannter Ursache Feuer gefangen. Sie brannte - ebenso wie drei Autos, die sich in der Halle befanden - vollständig aus.

Anwohner über Nina-Warnapp informiert

Über der Werkstatt bildete sich ein großer Rauchpilz. Anwohner wurden über die Nina-Warnapp informiert und angehalten, Türen und Fenster geschlossen zu halten, wie Einsatzleiter Michael Wilcks erklärte.
86 Kameraden der Ortsfeuerwehren Loxstedt, Düring, Nesse, Stinstedt, Donnern und Bexhövede waren im Einsatz.

86 Kameraden der Ortsfeuerwehren Loxstedt, Düring, Nesse, Stinstedt, Donnern und Bexhövede waren im Einsatz.

Foto: Feuerwehr Loxstedt


Mitarbeiter gerade in der Mittagspause

Die Mitarbeiter der Firma hatten das Feuer erst mit Verzögerung bemerkt, weil sie Mittagspause in einem anderen Gebäude gemacht hatten. Sie wurden durch die Brandgeräusche auf das Feuer aufmerksam.

86 Kameraden im Einsatz

Im Einsatz waren die Ortsfeuerwehren Loxstedt, Düring, Nesse, Stinstedt, Donnern und Bexhövede mit insgesamt 86 Kameraden. Nachdem der Brand unter Kontrolle gebracht und schließlich vollständig gelöscht war, wurden von einer Fachfirma schadhaltige Stoffe aus der Werkstatt entsorgt. Die Schadenshöhe ist noch unbekannt.
Immer informiert via Messenger
Weihnachten steht vor der Tür. Wie genießt ihr euren Klaben am liebsten?
133 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger