Einen Feueralarm gab es am Montagnachmittag in Bremerhaven in der Deichstraße.

Einen Feueralarm gab es am Montagnachmittag in Bremerhaven in der Deichstraße.

Foto: Symbolfoto: Boris Roessler/dpa

Blaulicht
Bremerhaven

Feueralarm in Bremerhaven-Mitte: Schüssel auf Herd vergessen

Von nord24
21. Januar 2020 // 12:12

Viel Blaulicht von Polizei und Feuerwehr gab es am Montagnachmittag in der Deichstraße in Bremerhaven-Mitte zu sehen. Die Einsatzkräfte waren zu einem angeblichen Feuer gerufen worden. Eine Mieterin in einem Mehrfamilienhaues hatte kurz nach 14 Uhr einen durch die Brandmeldeanlage ausgelösten Feueralarm gehört.

Brandgeruch kommt aus dem zweiten Obergeschoss

Tatsächlich war nach Angaben der Polizei auch Brandgeruch wahrzunehmen, der aus einer Wohnung im zweiten Obergeschoss kam. Weil die Bewohnerin nicht zu Hause war, musste die Tür aufgebrochen werden. Eine Plastikschüssel drohte auf dem eingeschalteten Herd in Flammen aufzugehen.

Wohnung wird gelüftet

Die Feuerwehr nahm den Behälter schnell von der Platte und lüftete die Wohnung. Verletzt wurde niemand.

Immer informiert via Messenger
Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?
1748 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger