Die Feuerwehr hat in der Ortschaft Loxstedt geübt

Die Feuerwehr hat in der Ortschaft Loxstedt geübt

Foto: Symbolfoto: Young/dpa

Blaulicht
Cuxland

Feuerwehr: Groß angelegte Übung in Loxstedt

Von nord24
13. Oktober 2018 // 14:00

Martinshörner, Blaulicht und Kolonnen von Fahrzeugen der Feuerwehr haben am heutigen Sonnabend Vormittag in der Ortschaft Loxstedt für Aufsehen gesorgt. Grund dafür war aber keine Katastrophe, sondern eine Übung. Es handelte sich dabei um eine groß angelegte Einsatzübung der Kreisfeuerwehrbereitschaft Cuxhaven-Süd, wie die Gemeindefeuerwehr Loxstedt mitteilte. Dabei hätten diverse Ortsfeuerwehren der Gemeinden Beverstedt, Hagen und Loxstedt sowie des Rettungsdienstes werden dabei eine angenommene Großschadenslage in Loxstedt zu bewältigen gehabt.

Übung sollte bis 13 Uhr dauern

Nach Angaben der Feuerwehr sollte die Übung von 7 bis etwa 13 Uhr dauern. Die Bevölkerung brauche sich keine Sorgen machen, beruhigte die Feuerwehr.

THW arbeitet an Brandruine

Nicht in Zusammenhang mit der Übung stand ein Einsatz des Technischen Hilfswerks (THW) in der Bahnhofstraße in Loxstedt. Die Einsatzkräfte dort kümmerten sich um die Ruine des in der Nacht von vergangenen Montag auf Dienstag abgebrannten Backshops. Unter anderem wurde das Gebäude abgestützt.

Immer informiert via Messenger
Wie steht ihr zur Maskenpflicht in der Bremerhavener Innenstadt?
817 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger