Die Feuerwehr Bremerhaven ist in der Nacht zu Montag zu einem Einsatz in die "Alte Bürger" gerufen worden. Sie rettete drei Erwachse und ein Kleinkind mit Drehleiter aus dem Mehrfamilienhaus.

Die Feuerwehr Bremerhaven ist in der Nacht zu Montag zu einem Einsatz in die "Alte Bürger" gerufen worden. Sie rettete drei Erwachse und ein Kleinkind mit Drehleiter aus dem Mehrfamilienhaus.

Foto: Symbolbild dpa

Blaulicht

Feuerwehr rettet Bewohner über die Drehleiter

Von Lili Maffiotte
23. Mai 2016 // 07:32

Die Feuerwehr hat in der Nacht zu Montag vier Bewohner eines Mehrfamilienhauses in der "Alten Bürger" über die Drehleiter gerettet. Der Brand war um kurz vor Mitternacht gemeldet worden. 

Mit Rauchvergiftungen ins Krankenhaus

Als die Beamten an der Einsatzstelle eintrafen, hatten bereits zwei Bewohner das Haus verlassen. Im zweiten Stock machten sich allerdings weitere Personen am Fenster bemerkbar. Die Feuerwehr holte die vier Personen - darunter auch ein Kleinkind - über eine Drehleiter aus dem Haus. Sie kamen mit Rauchvergiftungen ins Krankenhaus.

Mülltonne brennt im Treppenhaus

Zeitgleich fingen die Beamten mit dem Löschen des Feuers im Erdgeschoss an. Sie brachten den Brand schnell unter Kontrolle. Fest steht, dass mindestens eine Mülltonne im Treppenhaus brannte. Durch die starke Rauchentwicklung sind sowohl Wohnungen als auch das Gebäude zu Schaden gekommen. Die Brandursache wird nun von der Polizei ermittelt.

Immer informiert via Messenger
Soll es Freiheiten für Geimpfte geben?
397 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger