Die Feuerwehr rückte am Sonntag zu einem Gaseinsatz in Bremerhaven-Lehe aus.

Die Feuerwehr rückte am Sonntag zu einem Gaseinsatz in Bremerhaven-Lehe aus.

Foto: Symbolfoto: Carsten Rehder/dpa

Blaulicht
Bremerhaven

Feuerwehr rettet vier Menschen aus Wohnung in Lehe

Von nord24
9. Februar 2020 // 14:52

Alarm für die Bremerhavener Feuerwehr am Sonntagnachmittag: In einem Mehrfamilienhaus in der Eupener Straße hatten Anwohner Gasgeruch festgestellt.

Erhöhter Kohlenmonoxidgehalt

Beim Eintreffen des ersten Löschzugs wurde nach Angaben der Feuerwehr aber kein Gasaustritt festgestellt. Dafür aber maßen die Einsatzkräfte in der Wohnung einen erhöhten Kohlenmonoxidgehalt.

Vier Personen in Sicherheit gebracht

Die Bewohner - zwei Frauen, zwei Kinder und ein Hund - waren noch in der Wohnung. Die Feuerwehr brachte sie in Sicherheit. Es folgte eine rettungsdienstliche Betreuung.

Gaszufuhr wird gesperrt

Die vier Personen kamen ins Krankenhaus. In der Wohnung wurde die Gastherme abgestellt. Die Einsatzkräfte sperrten zudem die Gaszufuhr.

Die Feuerwehr rückte am Sonntag zu einem Gaseinsatz in Bremerhaven-Lehe aus.

Die Feuerwehr rückte am Sonntag zu einem Gaseinsatz in Bremerhaven-Lehe aus.

Foto: Symbolfoto: Carsten Rehder/dpa

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

132 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger