Wie viele Fische gestorben sind, lässt sich noch nicht sagen.

Wie viele Fische gestorben sind, lässt sich noch nicht sagen.

Foto:

Blaulicht
Cuxland

Fische tot: Täter lassen Wasser aus einem Teich in Langen

Von Lili Maffiotte
4. April 2017 // 11:51

Großer Schreck für den Angler in Langen: Unbekannte haben die Pumpstation neben dem Vereinsteich aufgebrochen und das Wasser aus einem Regenrückhaltebecken abgelassen. Zahlreiche Fische sind tot.

Hoher Schaden

Wie hoch der Schaden für den Angelsportverein Unterweser ist, lässt sich noch  nicht sagen. Der Schaden am Pumpenschrank beziffert die Polizei auf 5000 Euro. Der Angelverein hat Anzeige erstattet. Die Ermittlungen dauern an.

Immer informiert via Messenger

Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?

1265 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger