Eine Boeing 737-800 der Fluggesellschaft Sunexpress Deutschland ist in Stuttgart von der Landebahn abgekommen.

Eine Boeing 737-800 der Fluggesellschaft Sunexpress Deutschland ist in Stuttgart von der Landebahn abgekommen.

Foto: Schmidt, dpa

Blaulicht

Flughafen Stuttgart nach Zwangspause wieder in Betrieb

Von nord24
31. Juli 2016 // 17:40

Nach der Havarie eines Flugzeugs hat der Flughafen Stuttgart seinen Betrieb wieder aufgenommen. Eine von der Landebahn abgekommene Maschine hatte den Airport am Sonntag für vier Stunden komplett lahmgelegt. Wegen der schwierigen Bergungsarbeiten wurden Flüge bis zum Nachmittag gestrichen und auf andere Flughäfen umgeleitet, wie ein Sprecher sagte. Von den insgesamt 297 für Sonntag geplanten Starts und Landungen seien rund 20 gestrichen worden, rund 50 Flüge seien verspätet gewesen oder umgeleitet worden.

Boeing kommt am Flughafen Stuttgart vom Rollweg ab

Eine Boeing aus dem bulgarischen Varna war am Sonntagvormittag nach der Landung vom Rollweg abgekommen und ins Gras gefahren. Die Landebahn war dadurch blockiert. (dpa)

Immer informiert via Messenger
Schickt ihr euer Kind zur Schule?
291 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger