Eine Frau ist in Bremerhaven-Geestemünde brutal in ihrer Wohnung überfallen worden.

Eine Frau ist in Bremerhaven-Geestemünde brutal in ihrer Wohnung überfallen worden.

Foto: Symbolfoto: Seeger/dpa

Blaulicht
Bremerhaven

Frau in Geestemünde blutig geschlagen: Brutaler Überfall an der Wohnungstür

Von Philipp Overschmidt
26. September 2017 // 16:07

Kaum hatte sie die Tür geöffnet, schon bekam sie einen Schlag. Brutale Räuber haben am Montagvormittag eine Frau in ihrer Wohnung in Geestemünde überfallen. Die Polizei fahndet nach den brutalen Tätern.

Polizei wird nach Geestemünde gerufen

Die Polizei wurde in die Hamburger Straße in Geestemünde gerufen. Die Beamten trafen in der Wohnung auf eine 56-jährige Frau, die stark blutende Kopfverletzungen aufwies. Sie schilderte den Beamten, dass es gegen 9.30 Uhr an der Haustür geklingelt hatte. Beim Öffnen der Wohnungstür war sie sofort durch mehrere Personen in die Wohnung gedrängt worden.

Frau zu Boden geschlagen und gefesselt

Dort hatte ein Mann sie bedroht, zu Boden geschlagen und gefesselt. Ihr im Nebenraum befindlicher Bekannter hörte das laute Stimmengewirr und die Kampfgeräusche. Er rief die Polizei. Noch vor dem Eintreffen der Beamten nahmen die Täter Bargeld und Schmuck an sich und verließen die Wohnung.

Fahndung bleibt ohne Erfolg

Eine sofort eingeleitete Fahndung nach den zwei Männern und einer Frau führte nicht zum Erfolg. Das verletzte Opfer wurde durch die Rettungsdienste erstversorgt und in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise unter 0471/9534444.

Drei Täter sind flüchtig

Die Täter wurden wie folgt beschrieben:
  1. Person: männlich, 180 - 190 Zentimeter groß, schlank, blondes, lichtes Haar, bekleidet mit Arbeitskleidung  (vermutlich Blaumann) mit Schriftzug auf dem Rücken.
  2. Person: männlich, 180 - 185 Zentimeter groß, schlank, bekleidet mit Arbeitskleidung (vermutlich Blaumann) mit Schriftzug auf dem Rücken.
  3. Person: weiblich, 160 - 170 Zentimeter groß, schulterlange, dunkle Haare, bekleidet mit dunkler Jacke und blauer Jeans, sie trug eine Handtasche.

Immer informiert via Messenger
Schickt ihr euer Kind zur Schule?
240 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger