Am Frankfurter Hauptbahnhof ist ein Zug gegen einen Prellbock gefahren.

Am Frankfurter Hauptbahnhof ist ein Zug gegen einen Prellbock gefahren.

Foto: Andreas Arnold/dpa

Blaulicht

Fünf Verletzte bei Zugunfall im Frankfurter Hauptbahnhof

Von nord24
20. Januar 2020 // 09:03

Bei einem Zugunfall im Frankfurter Hauptbahnhof sind am Montagmorgen nach Angaben der Feuerwehr fünf Menschen verletzt worden. Ein Regionalexpress sei gegen einen Prellbock gefahren, teilte die Frankfurter Feuerwehr beim Kurznachrichtendienst Twitter mit.

Platzwunden am Kopf

Zwei Verletzte seien ins Krankenhaus gebracht worden, unter anderen hätten sie Platzwunden am Kopf erlitten, sagte ein Sprecher. Drei Menschen seien ambulant vor Ort behandelt worden. Die Unfallursache war zunächst unklar. (dpa)

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

1193 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger