Ein 58-Jähriger ist – nach eigenen Angaben – in Bremerhaven von einem silbernen Auot angefahren worden.

Ein 58-Jähriger ist – nach eigenen Angaben – in Bremerhaven von einem silbernen Auot angefahren worden.

Foto: Polizei

Blaulicht

Fußgänger in Bremerhaven angefahren

Von nord24
6. April 2020 // 17:00

Am vergangenen Sonnabend wurde ein 58 Jahre alter Fußgänger an der Kreuzung Voßstraße/ An der Mühle angefahren. Die Polizei (Telefon 953 3166) sucht jetzt den Autofahrer, der den Unfall verursacht hat und Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben.

Silberfarbenes Auto

Nach Angaben des 58-Jährigen wollte er die Straße An der Mühle zu Fuß mit seinem Fahrrad an der Ampel überqueren, als er von einem silberfarbenen Auto angefahren wurde. Er stürzte daraufhin und verletzte sich.

Fahrerflucht

Das unbekannte Fahrzeug soll aus der Voßstraße gekommen und in Richtung Schiffdorf auf die Straße An der Mühle abgebogen sein. Nach dem Unfall fuhr der Autofahrer weiter, ohne sich um das Opfer zu kümmern. Der 58-Jährige wurde ins Krankenhaus gebracht.

Umfrage In Niedersachsen gibt es keine generelle Quarantänepflicht mehr.

War es richtig, die generelle Quarantänepflicht aufzuheben?

7967 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram