Die Polizei Geestland sucht nach Zeugen einer Fahrerflucht: Ein älterer Mann in einem Kleinwagen hatte eine Frau mit Kind übersehen.

Die Polizei Geestland sucht nach Zeugen einer Fahrerflucht: Ein älterer Mann in einem Kleinwagen hatte eine Frau mit Kind übersehen.

Foto: Archiv

Blaulicht
Cuxland

Fußgängerin angefahren: Fahrer flüchtet vom Unfallort

3. Juli 2020 // 13:15

Der Fahrer hatte die Fußgängerin samt Kinderwagen und an der Hand laufendem Kleinkind beim Rückwärtsfahren übersehen.

Fußgängerin mit Kind übersehen

Am Donnerstag wurde in Bad Bederkesa gegen 9 Uhr eine Fußgängerin von einem rückwärts ausparkenden Auto angefahren. Der Unfall geschah vor dem Parkplatz eines Geschäftes in der Straße Altes Feld. Die 39-jährige Fußgängerin wurde dabei leicht verletzt. Sie war mit einem Kinderwagen und einem Kleinkind an der Hand unterwegs. Das Kind blieb unverletzt.

Älterer Mann mit hellem Kleinwagen

Nach dem Vorfall entfernte sich der Autofahrer von der Unfallstelle, ohne sich um die Frau zu kümmern. Es handelt sich nach Zeugenaussagen um einen älteren Mann. Bei dem Auto soll es sich um einen hellen Kleinwagen gehandelt haben. Zeugen, die den Unfall gesehen haben oder Hinweise zum flüchtigen Autofahrer geben können, werden gebeten sich unter 04743/9280 an die Polizei Geestland zu wenden.

Immer informiert via Messenger
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Kommt die „Schulschiff Deutschland“ nach Bremerhaven? Es wird gerade wild spekuliert.

1534 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger