Erst stritt sich ein Pärchen in Geestemünde nur, doch dann schlug ein 32-Jähriger zu.

Erst stritt sich ein Pärchen in Geestemünde nur, doch dann schlug ein 32-Jähriger zu.

Foto: Symbolfoto: Hildenbrand/dpa

Blaulicht
Bremerhaven

Geestemünde: 32-Jähriger will nach Streit mit Freundin Polizisten verprügeln

Von nord24
22. November 2016 // 15:30

Alles begann mit einem Pärchen-Streit in Geestemünde. Dann schlug ein 32-Jähriger seine Freundin. Anschließend versuchte der Mann einen Polizisten zu verprügeln - vergeblich.

32-Jähriger widersetzt sich der Durchsuchung

Der 32-jährige Mann und seine 32-jährige Freundin stritten sich am Montagabend an der Kreuzung An der Mühle/Georgstraße. Zeugen hatten gesehen, wie der Mann die Frau schlug und riefen die Polizei. Als die Beamten den Beschuldigten durchsuchen wollten, widersetzte er sich zunächst und versuchte dann die Polizisten zu schlagen.

Polizisten ringen aggressiven Mann zu Boden

Die Schutzweste des angegriffenen Beamten schützte vor ernsthaften Verletzungen. Der 32-Jährige wurde zu Boden gebracht und ihm wurden Handfesseln angelegt. Anschließend ging es ins Gewahrsam der Polizei. Jetzt muss er sich wegen der Körperverletzung an der Frau und wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte verantworten.

Immer informiert via Messenger
Weihnachten steht vor der Tür. Wie genießt ihr euren Klaben am liebsten?
162 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger