Die Polizei hat kurz nach dem Überfall in Geestemünde einen der Täter festgenommen.

Die Polizei hat kurz nach dem Überfall in Geestemünde einen der Täter festgenommen.

Foto:

Blaulicht
Bremerhaven

Geestemünde: Drei Männer überfallen eine Kneipe

Von Lili Maffiotte
14. März 2017 // 15:30

Drei Männer haben am späten Montagabend eine Gaststätte in der Geestemünder Straße Am Oberhamm überfallen. Ein 16 Jahre alter Tatverdächtiger wurde festgenommen.

Spielautomaten aufgebrochen

Die drei Täter betraten die Kneipe nach 22 Uhr. Nur der Wirt und ein Gast waren anwesend. Die Räuber  schüchterten die Männer ein, damit sie keine Gegenwehr leisteten. Dann griffen sie sich das Geld vom Tresen und brachen einen Spielautomaten auf.

Wirt und Gast unverletzt

Danach flüchteten sie. Der Wirt und der Gast blieben unverletzt und sahen zu, wie die Täter auf dem Stichweg zwischen der Straße Am Oberhamm und Käthe-Kollwitz-Straße gelaufen sind.

Heiße Spur

Als  sie die Polizei alarmierten, nahmen die Beamten wenig später nach einem Zeugenhinweis einen 16-Jährigen fest. Auch hinsichtlich der beiden anderen Mittäter hat die Polizei bereits eine heiße Spur. Dennoch bitten die Ermittler der Polizei (Telefon 953 3231) um weitere Zeugenhinweise.

Umfrage In Niedersachsen gibt es keine generelle Quarantänepflicht mehr.

War es richtig, die generelle Quarantänepflicht aufzuheben?

6429 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram