Ein Dreijähriger wurden am Mittwochnachmittag verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Ein Dreijähriger wurden am Mittwochnachmittag verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Foto: Rehder/dpa

Blaulicht
Bremerhaven

Geestemünde: Dreijähriger bei Auffahrunfall verletzt

Von nord24
17. November 2016 // 19:30

Ein dreijähriger Junge ist bei einem Auffahrunfall in Geestemünde am Mittwochnachmittag verletzt worden. Das Kind musste zur Beobachtung im Krankenhaus bleiben. 

Mutter will abbiegen und setzt den Blinker

Eine Autofahrerin war nach Polizeiangaben gegen 16.50 Uhr mit ihrem dreijährigen Sohn auf dem Rücksitz in der Schiffdorfer Chaussee stadtauswärts unterwegs. Sie wollte nach links in die Straße Vierhöfen einbiegen, setzte den Blinker, stoppte auf der linken Fahrspur.

19-Jährige sieht das wartende Auto nicht

Eine 19-jährige Autofahrerin bremste nicht rechtzeitig genug und fuhr auf das wartende Auto auf. Der Dreijährige wurde auf der Rückbank verletzt. Die hinzugeeilte Oma des Kindes brachte ihn in die gegenüberliegende Kinderklinik. Bei dem Unfall in der Schiffdorfer Chaussee entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Euro.

Immer informiert via Messenger
Schickt ihr euer Kind zur Schule?
313 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger