Eigentlich wollte die Polizei in Geestemünde einen Golf-Fahrer kontrollieren, doch dieser raste davon.

Eigentlich wollte die Polizei in Geestemünde einen Golf-Fahrer kontrollieren, doch dieser raste davon.

Foto: Symbolfoto: dpa

Blaulicht
Bremerhaven

Geestemünde: Golf-Fahrer flüchtet vor der Polizei

Von nord24
19. Juli 2018 // 14:30

Ein Autofahrer ist am Dienstagabend in Geestemünde vor einer Polizeikontrolle geflüchtet. Laut den Ermittlern rammte er ein geparktes Fahrzeug und überfuhr fast eine Frau.

Golf-Fahrer gibt einfach Gas

Die Polizei wollte den Fahrer eines dunkelblauen VW Golf 4 gegen 21 Uhr in der Georg-Seebeck-Straße kontrollieren, weil die verwendeten Kennzeichen entsiegelt waren. Doch der Autofahrer gab Gas und flüchtete durch die Sachsenstraße.

Fußgängerin rettet sich

In der Wittekindstraße war die Fahrbahn jedoch durch geparkte Fahrzeuge verengt und der Autofahrer rammte einen der Wagen leicht. Eine Fußgängerin musste sich laut Polizei mit einem schnellen Schritt zur Seite aus der Gefahrenzone bringen.

Polizei sucht Zeugen

Die Polizei brach die Verfolgung ab und sucht nun den flüchtigen Fahrer. Zeugen werden von den Ermittlern gebeten, sich unter 0471/9533142 zu melden.

Immer informiert via Messenger
Soll es Freiheiten für Geimpfte geben?
463 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger