Ein Ladendieb hat auf der Flucht in Geestemünde seine Beute verloren.

Ein Ladendieb hat auf der Flucht in Geestemünde seine Beute verloren.

Foto: Symbolfoto: Gentsch/dpa

Blaulicht
Bremerhaven

Geestemünde: Ladendieb wird verfolgt und gibt Beute auf

Von nord24
30. Mai 2018 // 13:45

Ein Ladendieb hat am Dienstagabend in einem Supermarkt in Geestemünde sein Unwesen getrieben. Auf der Flucht verlor er seine Beute jedoch.

Alkohol und Tabak im Rucksack

Eine Kassierin des Supermarktes in der Georg-Seebeck-Straße hatte den 28-jährigen Ladendieb laut Polizei gegen 20 Uhr beobachtet. Der Mann ging direkt in die Tabak/Spirituosen-Abteilung des Discounters und steckte verschiedene Zigarettenpäckchen und mehrere Flaschen Alkohol in einen Rucksack.

Beute bleibt zurück

Als der Mann den Markt ohne zu bezahlen verließ, alarmierte die Mitarbeiterin den Wachdienst. Dieser nahm sofort die Verfolgung des Diebes auf. In der Weidestraße hatte der Mitarbeiter den Flüchtenden eingeholt. Bei einem Gerangel nahm der Wachdienst dem Dieb den Rucksack ab. Der 28-Jährige entkam. Er ist dem Marktpersonal laut Polizei kein Unbekannter.

Immer informiert via Messenger
Soll es Freiheiten für Geimpfte geben?
363 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger