In der Bussestraße in Bremerhaven-Geestemünde hat es gekracht.

In der Bussestraße in Bremerhaven-Geestemünde hat es gekracht.

Foto: Polizei

Blaulicht
Bremerhaven

Geestemünde: Mann (27) verliert Kontrolle über Audi A8

Von nord24
21. September 2018 // 13:00

Ein 27 Jahre alter Mann hat in der Nacht zum Freitag die Kontrolle über seinen Mietwagen verloren. Er krachte beim Abbiegen in Bremerhaven-Geestemünde in ein abgestelltes Auto. Es entstand hoher Sachschaden.

Autos zusammengeschoben

Kurz vor Mitternacht fuhr der 27-Jährige durch die Bussestraße in Richtung Weserfähre. Beim Abbiegen in die Bülowstraße hatte er seinen Audi A8 nicht mehr im Griff und kollidierte mit einem abgestellten Wagen. Dieser schob nach Angaben der Polizei drei weitere Autos zusammen.

Niemand wird verletzt

Es entstand ein Sachschaden von mehr als 12.000 Euro. Personen wurden nicht verletzt.

Umfrage In Niedersachsen gibt es keine generelle Quarantänepflicht mehr.

War es richtig, die generelle Quarantänepflicht aufzuheben?

8019 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram