Die Polizei rätselt über die Ursache für einen Unfall auf der Elbestraße bei dem eine Mofa-Fahrerin schwer verletzt wurde.

Die Polizei rätselt über die Ursache für einen Unfall auf der Elbestraße bei dem eine Mofa-Fahrerin schwer verletzt wurde.

Foto: Symbolfoto: Wolf/dpa

Blaulicht
Bremerhaven

Geestemünde: Mofa-Fahrerin bei Sturz schwer verletzt

Von nord24
23. November 2016 // 16:30

Eine 57-jährige Mofa-Fahrerin hat sich am Mittwochmittag bei einem Sturz in Geestemünde schwer verletzt. Die Ursache für den Unfall ist noch unklar.  Die Mofa-Fahrerin fuhr die Elbestraße in Richtung Geestemünde entlang. Aus bislang noch ungeklärter Ursache kam sie ohne fremde Einwirkung nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen den Bordstein. Daraufhin stürzte sie und zog sich Kopfverletzungen zu. Nach notärztlicher Versorgung wurde sie mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Die Elbestraße musste kurzzeitig in Fahrtrichtung Süden gesperrt werden.

Immer informiert via Messenger
OSC oder Verband - wer liegt richtig?
929 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger