Dieser junge Mann soll am Sonnabend einen Drogeriemarkt überfallen haben.

Dieser junge Mann soll am Sonnabend einen Drogeriemarkt überfallen haben.

Foto: Polizei Bremerhaven

Blaulicht

Geestemünde: Polizei sucht nach einem brutalen Räuber

Von Lili Maffiotte
18. Dezember 2016 // 13:57

Die Polizei sucht nach einem brutalen Räuber, der am frühen Sonnabend eine junge Frau in Geestemünde überfallen hat. Das Opfer musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Im Moment steht noch nicht fest, wie schwer sie bei dem Überfall verletzt worden ist. 

Mit Flasche angegriffen

Die 20-Jährige war gegen 5.15 Uhr in der Grashoffstraße/Ecke Neumarkstraße angegriffen worden. Der Mann attakierte sie mit einer Flasche. Sie konnte die Schläge zwar mit ihrem Arm abwehren, ging dann aber zu Boden, als der Mann die Fäuste einsetzte.

Handtasche durchsucht

Der Mann trat ihr noch mehrmals gegen die Rippen. Anschließend nahm sich der Unbekannte die Handtasche und durchsuchte sie. Irgendwann rannte der brutale Räuber einfach in unbekannte Richtung weg. Dem Opfer wurde durch einen Passanten geholfen, der auf ein Taxi wartete. Er rief die Polizei.

Polizei hofft auf Zeugen

Die Frau beschrieb den Angreifer folgendermaßen: Der Täter soll zwischen 20 und 30 Jahre alt sein, er war rund 1,80 Meter große. Sein Teint wurde als dunkel beschrieben, außerdem hatte er einen Drei-Tage-Bart. Er trug dunkle Oberbekleidung und eine dunkle Mütze. Hinweise werden von der Polizei unter der Telefonnummer 953 – 4444 entgegengenommen.  

Diese Artikel könnten dich auch interessieren
Immer informiert via Messenger
Würdet ihr euch den Corona-Impfstoff geben lassen?
1016 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger