Geestemünde-Süd: Autos und Wände mit Farbe beschmiert

Der Besitzer dieses Autos wird sich ärgern: Ein Schmierfink hat seinen Wagen verschandelt.

Blaulicht

Geestemünde-Süd: Autos und Wände mit Farbe beschmiert

Von Matthias Berlinke
21. November 2016 // 17:30

Da hat wohl jemand sein Malbuch verlegt. In Geestemünde-Süd kam es am vergangenen Wochenende (19. und 20. November) zu Farbschmierereien an mehreren Autos, Hauswänden und Fensterscheiben. Überwiegend benutzten die Täter grünen Lack aus einer Sprühdose. Sie verschandelten in der Flensburger Straße die Fahrzeugfront und die Seiten von abgestellten Autos.

Farbschmierereien in der Flensburger Straße und in der Düppelstraße

Die Täter waren aber noch an einem weiteren Ort aktiv: In der Düppelstraße beschmierten sie eine Hauswand und Fensterscheiben. Die Übeltäter benutzen die Buchstaben ("Tags") “FLX.184“, “Free“ und “LX“. Der Polizei liegen mehrere Strafanzeigen wegen Sachbeschädigung vor. Zeugen können sich per Telefon (0471/953-3321) an die Polizei wenden.