Am Unfallauto – einem weißen BMW – dürfte nach Angaben der Polizei ein wirtschaftlicher Totalschaden entstanden sein. Auch an dem Tankstellenmast sei ein Schaden festzustellen. Wie hoch dieser allerdings ist, stand am Sonntag noch nicht fest. Die Ermittlungen dauern an.

Am Unfallauto – einem weißen BMW – dürfte nach Angaben der Polizei ein wirtschaftlicher Totalschaden entstanden sein. Auch an dem Tankstellenmast sei ein Schaden festzustellen. Wie hoch dieser allerdings ist, stand am Sonntag noch nicht fest. Die Ermittlungen dauern an.

Foto: Polizei Bremerhaven

Blaulicht
Bremerhaven

Geestemünde: Weißer BMW rast in Tankstellenmast

Von nord24
10. April 2016 // 16:20

Sonntag, gegen 8.50 Uhr auf der Georgstraße. Gleich mehrere Zeugen informieren die Polizei darüber, dass zunächst ein Auto mit hoher Geschwindigkeit auf der Georgstraße in Richtung Fischereihafen gerast sei. Dann habe der Fahrer den Wagen plötzlich nach rechts gezogen. Er wollte wohl zu einer Tankstelle fahren, verpasste aber die Einfahrt. Und landete stattdessen an einem Tankstellenmast.

Insassen flüchten vom Unfallort

Danach, berichtet die Polizei und stützt sich dabei auf Zeugenaussagen, hätten alle Insassen den schwer beschädigten Wagen verlassen. Sie flüchteten vom Unfallort in Richtung Hauptbahnhof.

Zeugen verfolgen die Flüchtigen

Geistesgegenwärtig verfolgten nach ersten Erkenntnissen der Polizei gleich mehrere Verkehrsteilnehmer – unabhängig voneinander – die Insassen, die sich in Richtung Hauptbahnhof bewegten. Über Telefon meldeten die der Polizei die jeweils neuesten Standorte. Weshalb es dann „sehr schnell zur Festnahme von zwei leicht verletzten Männern und einer unverletzten Frau“ kam, wie es im Polizeibericht heißt.

Keiner will das Auto gefahren haben

Später behaupteten alle drei Insassen, dass sie selbst das Unfallauto nicht gefahren hätten. Aufschluss über den tatsächlichen Fahrer sollen nun die Ermittlungen der Polizei bringen. Deshalb hofft die Polizei nun auch auf weitere Zeugenhinweise unter 0471 / 9533144.

Umfrage In Niedersachsen gibt es keine generelle Quarantänepflicht mehr.

War es richtig, die generelle Quarantänepflicht aufzuheben?

8736 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram