Die Polizei hat am Dienstag zwei Ladendiebe in Lehe festgenommen.

Die Polizei hat am Dienstag zwei Ladendiebe in Lehe festgenommen.

Foto: Carsten Rehder/dpa

Blaulicht

Hafenstraße: Ladendiebe verletzen Angestellten

Von Lili Maffiotte
25. Januar 2017 // 10:18

Mit Gewalt haben zwei 25 und 34 Jahre alte Männer am späten Dienstagabend in der Hafenstraße versucht, mit gestohlenen Waren aus einem Supermarkt zu flüchten. Es gab eine Auseinandersetzung, bei der eine Angestellte des Marktes leicht verletzt wurde.

Angestellte halten die Ladendiebe auf

Nach Aussagen von Zeugen haben sich die beiden Männer im Laden verschiedene Waren eingesteckt und wollten damit die Kassenzone passieren, ohne zu bezahlen. Angestellte hielten die beiden Männer auf.

Kunden kommen zu Hilfe

Die Beschuldigten drohten zunächst den Mitarbeitern des Marktes und wurden schließlich handgreiflich. Weitere Kunden kamen den Angegriffenen zu Hilfe und versuchten ebenfalls die Tatverdächtigen aufzuhalten. Bei dem Gerangel wurde eine Angestellte des Supermarktes leicht verletzt.

Beute weggeworfen

Schließlich gelang es den Ladendieben doch noch das Geschäft zu verlassen. Ihre Beute hatten sie bereits weggeworfen. Da zwischenzeitlich aber die Polizei verständigt wurde, konnten die Beschuldigten noch rechtzeitig vor ihrem Verschwinden festgenommen werden. Sie waren beide alkoholisiert und mussten die Polizeibeamten auf das Revier begleiten.

Immer informiert via Messenger
Schickt ihr euer Kind zur Schule?
300 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger