Eine Probefahrt endete am Donnerstag mit einem brennenden Auto in Driftsethe.

Eine Probefahrt endete am Donnerstag mit einem brennenden Auto in Driftsethe.

Foto: Voos

Blaulicht
Cuxland

Hagen: Auto fängt bei Probefahrt an zu brennen

Von nord24
8. August 2019 // 18:04

Bei einer Probefahrt hat am Donnerstagnachmittag auf der K51 in Driftsethe-Weißenberg (Gemeinde Hagen) ein Auto plötzlich gebrannt.

Freiwillige Feuerwehren rücken aus

Das Auto war gegen 16.30 Uhr auf der K51 zwischen der A27-Anschlussstelle Hagen und dem Ort Hagen in Brand geraten. Die Freiwilligen Feuerwehren Kassebruch und Hagen rückten aus.

Schnell rechts ran

Die beiden Fahrzeuginsassen bemerkten in Höhe Driftsethe-Weißenberg, dass Rauch aus dem Motorraum aufstieg. Sie parkten an einer Bushaltestelle und begannen zu löschen.

K51 zeitweise gesperrt

Kurze Zeit später trafen die Feuerwehrleute ein. Sie brachten den Brand schnell unter Kontrolle. Die Kreisstraße wurde während des Einsatzes in beide Richtungen komplett gesperrt. Brandursache und Schadenshöhe sind noch unklar. (oos)

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

1289 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger