Am Samstagmorgen ist in Kassebruch (Hagen im Bremischen) ein Wohnhaus komplett niedergebrannt.

Am Samstagmorgen ist in Kassebruch (Hagen im Bremischen) ein Wohnhaus komplett niedergebrannt.

Foto: Voos

Blaulicht
Cuxland

Hagen im Bremischen: Wohnhaus brennt komplett nieder

Von nord24
10. Juni 2019 // 12:42

Bis auf die Grundmauern niedergebrannt ist am frühen Samstagmorgen ein Wohnhaus im Kassebrucher Ortsteil Barghof (Gemeide Hagen im Bremischen).

Gebäude kann nicht gerettet werden

Trotz des schnellen Eintreffens an der Einsatzstelle konnten die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren Kassebruch, Hagen und Driftsethe das Gebäude nicht mehr retten. Bewohner, die sich zum Zeitpunkt des Brandausbruches offenbar noch vor Ort aufhielten, wurden nicht schwer verletzt.

Bäume gefällt

Sie stehen jetzt allerdings vor dem Nichts: Sowohl Einfamilien-Holzhaus als auch jegliche Einrichtung und fast alle persönlichen Gegenstände fielen den Flammen zum Opfer. Die 50 eingesetzten Feuerwehrleute mussten am Ende des mehrstündigen Einsatzes dann auch noch verschiedene Bäume fällen. Diese hatten zwischendurch gebrannt und ihre Standsicherheit war nicht mehr gewährleistet. (oos)

Immer informiert via Messenger

Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?

1179 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger