Ein Polizeiwagen steht auf der Straße.

Der Verdächtige flüchtete vor Eintreffen der Polizeistreife.

Foto: Carmen Jaspersen/dpa

Blaulicht
Bremen

Hakenkreuz an Bremer Wohlfahrtseinrichtung

Von nord24
14. Oktober 2020 // 12:05

Ein Unbekannter beschmierte am Dienstagnachmittag die Fassade eines Wohlfahrtsverbandes in Walle. Die Polizei sucht Zeugen.

„Wir töten euch“

Eine Mitarbeiterin der gemeinnützigen Einrichtung in der Sankt-Magnus-Straße bemerkte gegen 14.40 Uhr einen Verdächtigen, der Schmierereien an eine Außenwand anbrachte und alarmierte die Polizei. Der Täter hatte den Schriftzug „Wir töten euch - Antifa Hurensöhne““ und darunter ein Hakenkreuz auf die Wand gemalt. Er flüchtete vor Eintreffen der Streife.

Die Polizei bittet um Hilfe

Der Mann wird zwischen 30 und 40 Jahre alt und etwa 1,65 Meter groß beschrieben. Er hatte lange blonde Haare zum Zopf gebunden. Zur Tatzeit trug er eine schwarze Jacke, eine schwarze Cargohose und schwarze Stiefel. Die Polizei fragt: Wer kann Angaben zum Täter machen? Wer hat verdächtige Beobachtungen gemacht? Zeugen melden sich beim Kriminaldauerdienst der Polizei Bremen jederzeit unter der Rufnummer 0421/3623888.

Immer informiert via Messenger
Würdet ihr euch den Corona-Impfstoff geben lassen?
966 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger