Rot-weißes Flatterband mit Beschriftung

Bei einem Unfall in der Nähe von Hameln starben zwei junge Menschen.

Foto: Patrick Seeger/dpa (Symbolfoto)

Blaulicht
Der Norden

Hameln: Zwei Jugendliche sterben bei Autounfall

Von nord24
4. Oktober 2020 // 11:17

Bei einem Autounfall in der Nähe von Hameln sind ein 18-Jähriger und seine 15 Jahre alte Beifahrerin gestorben. Das Auto der Teenager, in dem auch eine 17-Jährige saß, war nach ersten Erkenntnissen am frühen Samstagmorgen in einer leichten Kurve in den Gegenverkehr geraten und frontal mit einem entgegenkommenden Wagen zusammengeprallt.

Unfall bei Hameln: Fahrer (18) stirbt noch am Unfallort

Der 35 Jahre alte Fahrer des Autos im Gegenverkehr wurde schwer verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Der 18-Jährige starb noch am Unfallort, die 15-Jährige wenig später in einer Klinik. Die 17-Jährige wurde von der Feuerwehr aus dem Auto befreit und kam in ein Krankenhaus. Über ihren Gesundheitszustand machte die Polizei auch am Sonntag noch keine Angaben.

Beiden Autofahrern werden Blutproben entnommen

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde bei beiden Fahrern eine Blutprobe genommen, um eine Beeinflussung durch Alkohol oder Drogen auszuschließen. Die Ergebnisse lagen am Sonntag noch nicht vor.

Immer informiert via Messenger
Schickt ihr euer Kind zur Schule?
256 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger