Ein kleines Mädchen hatte sich am Mittwoch in der Bremerhavener Innenstadt verlaufen.

Ein kleines Mädchen hatte sich am Mittwoch in der Bremerhavener Innenstadt verlaufen.

Foto: Symbolfoto: Henning Kaiser/dpa

Blaulicht
Bremerhaven

Hilfloses Mädchen (7) strandet vor der Großen Kirche

Von nord24
30. Januar 2020 // 11:29

Ein kleines Mädchen (7) hat sich am Mittwochnachmittag in der Bremerhavener Innenstadt verlaufen. Hilflos strandete das Kind nach Angaben der Polizei vor der Großen Kirche. Hier kümmerten sich zwei Jugendliche um die Kleine und riefen die Polizei.

Eltern melden sich auf dem Polizeirevier

Es stellte sich heraus, dass das Mädchen den Bus nach Hause verpasst hatte und nun nicht mehr weiter wusste. Die Polizei konnte schnell helfen. Denn die besorgten Eltern hatten sich zwischenzeitlich auf dem Revier gemeldet. Dort konnten sie wenig später auch ihre Tochter in Empfang nehmen.

Immer informiert via Messenger
Sind die Beschränkungen für Privatfeiern richtig?
110 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger