Von der Kugelbake bis zum Fährhafen in Cuxhaven wurde an Land, auf See und aus der Luft gesucht.

Von der Kugelbake bis zum Fährhafen in Cuxhaven wurde an Land, auf See und aus der Luft gesucht.

Foto: Kramp/Cuxhavener Nachrichten

Blaulicht
Cuxland

Hubschrauber in der Luft: Vermisster 84-Jähriger in Cuxhaven gesucht

Von nord24
9. März 2018 // 15:37

In der Grimmershörnbucht in Cuxhaven begann am Freitagmittag ein Großeinsatz. Rund 50 Rettungskräfte suchen dort nach Informationen der Cuxhavener Nachrichten nach einem vermissten 84-Jährigen aus Cuxhaven.

50 Rettungskräfte im Einsatz

Wie die Cuxhavener Nachrichten melden, suchen seit etwa 13 Uhr rund 50 Rettungskräfte in Cuxhaven nach einem älteren Mann. Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren Cuxhaven-Duhnen, Mitte und Döse, die Berufsfeuerwehr, Polizei, DLRG, Seenotretter und die Facheineinheit Information und Kommunikation der Stadt Cuxhaven (IUK) sind an der Suche beteiligt.

Suche per Schiff und Helikopter

Die Einsatzkräfte suchen an Land, mit Schiffen und Booten von der Wasserseite sowie aus der Luft per Helikopter. Das Suchgebiet führt von der Kugelbake über die Grimmershörnbucht bis zum Fährhafen.

84-Jähriger bleibt vermisst

Nach knapp drei Stunden wurde die seeseitige Suche jedoch beendet und die Kräfte abgezogen. Die Suche an Land wurde durch Feuerwehren und Polizei im Stadtgebiet fortgesetzt. Von dem 84-Jährigen fehlt noch jede Spur. (mak/wip/CN)

Immer informiert via Messenger
Weihnachten steht vor der Tür. Wie genießt ihr euren Klaben am liebsten?
51 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger