Das Ursache für das Feuer in der Turnhalle der Fichteschule ist geklärt.

Das Ursache für das Feuer in der Turnhalle der Fichteschule ist geklärt.

Foto: Scheer

Blaulicht

Im Video: So hat die Turnhalle der Fichteschule gebrannt

Von Christoph Käfer
26. Juli 2016 // 16:07

Die gute Nachricht vorweg: Das Feuer in der Turnhalle der Fichteschule in Wulsdorf ist unter Kontrolle. Dort war am Dienstagmittag auf dem Dach der Turnhalle ein Brand ausgebrochen. Für die Dauer der Löscharbeiten sperrte die Polizei Teile der Weserstraße, der Verkehr wurde umgeleitet.

Strom abgeschaltet

Auch der Strom musste für die umliegenden Anwohner abgestellt werden, weil eine Trafostation direkt neben der Turnhalle brannte. Der Strom wird voraussichtlich gegen 18 Uhr wieder angestellt. Vorher können die Mitarbeiter der SWB nicht an die defekte Station.

Brandschäden an der Grundschule

Die Feuerwehr war um 12.40 Uhr am Einsatzort. Das Dach der Turnhalle brannte lichterloh. Die Einsatzkräfte verhinderten, dass das Feuer auf die Grundschule und anliegende Wohnhäuser übergriff. Gleichwohl sind Fenster geborsten und Löschwasser ist eingedrungen.

Einsturzgefahr: Löscharbeiten von oben

Weil die Turnhalle während des Brandeinsatzes einsturzgefährdet war, konnten die Feuerwehrleute das Gebäude nicht betreten. Deshalb wurde von oben und seitlich gelöscht. Aktuell ist noch immer eine Wand einsturzgefährdet.  Die Feuerwehr und die Polizei bittet die Anwohner nach wie vor, Fenster und Türen geschlossen zu halten.

Noch keine Brandursache

Zur Brandursache ist noch nichts bekannt. Die Brandermittler nehmen ihre Arbeit auf, wenn der Einsatzort abgekühlt ist. Video von Daniel Wenk:

Immer informiert via Messenger
Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?
1888 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger