In der Nacht zu Mittwoch hat die Polizei bei einer Verkehrskontrolle einen 29-jährigen Autofahrer festgenommen.

In der Nacht zu Mittwoch hat die Polizei bei einer Verkehrskontrolle einen 29-jährigen Autofahrer festgenommen.

Foto: Symbolfoto: dpa

Blaulicht
Bremerhaven

In Höhe der „Seute Deern“: Polizei nimmt betrunkenen Autofahrer fest

Von nord24
21. Februar 2018 // 16:00

Bei einer Verkehrskontrolle ist der Polizei in der Nacht zu Mittwoch ein 29-jähriger Autofahrer aufgefallen, der auf der Columbusstraße unterwegs war. Auf Höhe der „Seute Deern“ wurde er angehalten und kontrolliert.

Unsicherer Gang

Als der Mann aus dem Wagen stieg, fiel der Polizei sein unsicherer Gang auf. Auch eine Kommunikation mit dem 29-Jährigen sei schwierig gewesen, so die Polizei. Zudem habe sein Atem deutlich nach Alkohol gerochen.

Freiwilliger Alkoholtest

Freiwillig stellte sich der offensichtlich betrunkene Fahrer einem Alkoholtest. Dieser ergab einen deutlich zu hohen Wert. Daraufhin wurde der Fahrer festgenommen und zur Polizeiwache gebracht. Dort wurden ihm Blut sowie seine Schlüssel abgenommen.

Immer informiert via Messenger
​Welcher Bremerhaven-Song ist der Beste?
42 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger