Die Polizei tappt im Fall um eine tote 29-Jährige aus Bad Nenndorf im Dunkeln.

Die Polizei tappt im Fall um eine tote 29-Jährige aus Bad Nenndorf im Dunkeln.

Foto: Symbolfoto: Scheschonka

Blaulicht
Der Norden

Junge Frau aus Bad Nenndorf erwürgt - Leiche in Waldstück gefunden

Von Philipp Overschmidt
5. April 2017 // 18:03

Im Fall um eine junge Frau, die am Montagmorgen erwürgt an einem Waldweg bei Seelze entdeckt wurde, tappen die Ermittler weiter im Dunkeln. Am Tatort wurden jedoch unter anderem Reifenspuren gesichert.

Angehörige melden 29-Jährige als vermisst

Die 29-jährige Frau war am Samstag von Angehörigen als vermisst gemeldet worden. Eine 49-jährige Spaziergängerin hatte die Leiche der Frau am Montagmorgen gegen 8 Uhr in der Nähe des Mittellandkanals entdeckt. Die Obduktion der Leiche ergab, dass die tote Frau erwürgt wurde.

Leiche soll bereits seit dem Wochenende im Wald gelegen haben

Die Polizei ist mit Hochdruck auf der Suche nach dem Täter. Noch aber gebe es keinen konkreten Hinweis darauf, wer die 29-Jährige erwürgt hat. Die Ermittler gehen davon aus, dass die Tote bereits seit dem Wochenende an dem Wald lag.

Immer informiert via Messenger
Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?
1818 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger