Kinder probieren am Smartphone gerne mal was aus - durchaus auch zum Ärger der Polizei.

Kinder probieren am Smartphone gerne mal was aus - durchaus auch zum Ärger der Polizei.

Foto: Symbolfoto: Britta Pedersen/dpa

Blaulicht
Kurios

Kind bekommt Handy zu Weihnachten und ruft 19-mal die Polizei

Von nord24
26. Dezember 2017 // 15:45

Mit ihrem zu Weihnachten neu erhaltenen Handy hat eine Sechsjährige in Sulzbach/Saar am ersten Feiertag 19-mal per Notruf die Führungs- und Lagezentrale der Polizei angerufen. Die Beamten hörten jeweils nur eine Kinderstimme und gingen von einem Notfall aus.

Polizei klärt die Mutter des Kindes auf

Weil Rückrufe erfolglos blieben, ermittelte die Polizei den Inhaber des Anschlusses, bei dem es sich um die Mutter des Mädchens handelte. Diese wurde aufgefordert, das Kind über die Funktionen des Mobiltelefons aufzuklären. Das Betätigen des Notrufs kann eine Strafanzeige nach sich beziehen, wenn kein Notruf vorliegt. (dpa)

Umfrage In Niedersachsen gibt es keine generelle Quarantänepflicht mehr.

War es richtig, die generelle Quarantänepflicht aufzuheben?

6079 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram