Kinder auf Spritztour: In Lüneburg endete das mit einem Unfall.

Kinder auf Spritztour: In Lüneburg endete das mit einem Unfall.

Foto: Scheer

Blaulicht
Der Norden

Kinder (13 und 14 Jahre) schrotten geklautes Auto

Von nord24
11. April 2017 // 16:15

Drei Kinder im Alter zwischen 13 und 14 Jahren sollen in Lüneburg ein Auto gestohlen und damit einen Unfall gebaut haben. Der 14-Jährige war zu allem Überfluss auch noch betrunken.

Streife entdeckt den Wagen unweit des Tatorts

Der Diebstahl wurde in der Nacht auf Dienstag gemeldet. Wenig später entdeckte eine Streife den Wagen unweit vom Tatort mit einem Unfallschaden. Kurz darauf wurden dann die drei Jungs gestellt und zur Wache gebracht. Der 14-Jährige der Trupp sei bereits polizeilich bekannt und habe unter Alkoholeinfluss gestanden, so die Polizei.

14-Jähriger hat 1,02 Promille

Ein Test habe 1,02 Promille ergeben. Die drei Tatverdächtigen wurden anschließend ihren Eltern übergeben. Ermittelt wird nun unter anderem wegen Diebstahls, Unfallflucht sowie Fahrens ohne Führerschein und unter Alkoholeinfluss.

Immer informiert via Messenger
Wie steht ihr zur Maskenpflicht in der Bremerhavener Innenstadt?
403 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger