In Sandstedt hat ein Kleinlaster gebrannt.

In Sandstedt hat ein Kleinlaster gebrannt.

Foto: Symbolfoto: Archiv

Blaulicht
Cuxland

Kleinlaster brennt in Sandstedt auf einem Wirtschaftsweg

Von nord24
2. Februar 2018 // 07:32

In der Nacht zum Freitag ist in Sandstedt ein Kleinlaster ausgebrannt. Das Fahrzeug stand am Ortsausgang in Richtung Hagen auf einem Wirtschaftsweg.

Laster steht komplett in Flammen

Das Feuer brach am Freitagmorgen gegen 1.50 Uhr aus. Als die Freiwilligen Feuerwehren Sandstedt, Rechtenfleth und Offenwarden den Einsatzort erreichten, stand der Laster bereits komplett in Flammen. Die Löscharbeiten liefen schnell und erfolgreich.

Vom Fahrer fehlt jede Spur

Allerdings fehlte vom Fahrer des Kleinlasters jede Spur. Einsatzkräfte der Feuerwehren suchten die nähere Umgebung nach der Person ab, fanden aber niemanden.

Es fehlt ein Schuttcontainer

Später stellte sich heraus, dass der Laster zuvor in Oyten als gestohlen gemeldet worden war. Vor dem Brand muss ein Schuttcontainer, der sich auf dem Fahrzeug befand, entfernt worden sein.

Die Polizei ermittelt

Zur Brandursache und zur Schadenshöhe hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen. Sie hofft auf Zeugen (Telefon 04706/9480). Während der Löscharbeiten war die Osterstader Straße für den Durchgangsverkehr komplett gesperrt. (oos)

Immer informiert via Messenger
Soll es Freiheiten für Geimpfte geben?
377 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger