Bei zwei Unfällen im Cuxland sind die Fahrer der Unfallwagen verletzt worden.

Bei zwei Unfällen im Cuxland sind die Fahrer der Unfallwagen verletzt worden.

Foto: Symbolfoto: Scheschonka

Blaulicht
Cuxland

Kollision mit Baum, Auto überschlägt sich: Schwere Unfälle im Cuxland

Von nord24
7. Februar 2017 // 19:50

Zwei schwere Verkehrsunfälle haben sich am Montag im Landkreis Cuxhaven ereignet. Dabei wurden zwei Personen verletzt.

Zusammenprall mit Baum

Wie die Polizei erst jetzt mitteilte, verlor der Fahrer eines Daimler Citan auf der Westersoder Schulstraße in Hemmoor am Montagmorgen gegen 8.45 Uhr die Kontrolle über seinen Wagen. Der 21 Jahre alte Fahrer kam in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum.

Fahrer leicht verletzt

Bei der Kollision entstand ein Schaden in Höhe von rund 2000 Euro. Der 21-jährige Fahrer aus Oldendorf erlitt leichte Verletzungen. Die Polizei hält es für wahrscheinlich, dass nicht angepasste Geschwindigkeit die Unfallursache ist.

Auf gerade Strecke von Fahrbahn abgekommen

Am Montagabend gegen 18.15 Uhr kam die 22 Jahre alte Fahrerin eines Ford Focus in Belum nach Polizeiangaben glimpflich davon. Sie kam ohne Fremdeinwirkung auf ihrer Fahrt in Richtung Cadenberge auf der Cuxhavener Straße in Belum auf gerader Strecke nach rechts von der Fahrbahn ab.

Zeuge hilft Fahrerin

Der Ford geriet zunächst ins Schleudern, überschlug sich dann im Seitenraum und blieb im Straßengraben auf dem Dach liegen. Ein 39-jähriger Zeuge aus Neuhaus, der mit seinem Fahrzeug hinter dem Focus hergefahren war, half der leicht verletzten jungen Frau aus Cuxhaven, das Fahrzeug zu verlassen.

Hoher Schaden

Der Schaden beträgt nach Polizeischätzungen 8000 Euro. Das Fahrzeug musste durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden. Zur Unfallursache konnte die Polizei bislang noch keine Angaben machen.

Immer informiert via Messenger
Würdest du dir die Haare selbst schneiden?
310 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger